Wind-Energie

Windenergie nutzen zur Stromerzeugung

Die Bewegungsenergie der Luftmassen nennt man Windenergie, die seit jeher durch den Menschen bei verschiedenen Anwendungen genutzt wird, etwa durch Segel oder Windmühlen. Zur Stromerzeugung wird die Windenergie bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts eingesetzt.

Die Windenergie zählt zu den Erneuerbaren Energien, da sie zu den umweltfreundlichsten, saubersten und sichersten Energieressourcen gehört. Ihre Nutzung wird – verglichen mit anderen Regenerativen Energien – zu den umweltschonendsten Energiegewinnungsformen zugeordnet.

Nach gegenwärtigem Stand der Speicher- und Netztechnologien wird das Potenzial der Verstromung von Windenergie, also der maximale Anteil, den Strom aus Windenergie am deutschen Strommix haben könnte, auf 20-25% geschätzt. 2008 betrug dieser Anteil 6,5%. Die Tendenz ist seit Jahren anhaltend steigend. Unter den erneuerbaren Energien nimmt die Windenergie in Deutschland den Spitzenplatz in der Stromerzeugung ein. 2008 stammten 43,5% des aus erneuerbare Energien bereitgestellten Stroms in Deutschland aus der Windenergie.

Projekt Kleinwindanlage für den Eigenverbrauch

Möchte man den an einem Standort auftretenden Wind zur Stromerzeugung nutzen, reicht es nicht sich an der bloßen Nennleistung eines Windrads zu orientieren.
Die von einem Hersteller angegebene elektrischen Nennleistung für einen Typ Windrad kann nur erreicht werden, wenn für den geplanten Standort die Windverhältnisse ausreichend sind.
Für eine Leistungs- und Wirtschaftlickeitsberechnung ist dabei die Windgeschwindigkeit ein Schlüsselfaktor.
Daher werden bei der Planung für die Berechnung einer Ertrags-Prognose die Daten aus Wetterbeobachtungen (Windstärke, Windrichtung) verwendet. Aber auch diese Prognosen können nur Mittelwerte darstellen und können wetterbedingt von den Ergebnissen der einzelnen Jahre abweichen.

Für eine möglichst genaue Einschätzung über die Leistungsfähigkeit eines Standortes, ist eine Langzeit-Windmessungen über ein Jahr zu empfehlen.

Fragen Sie uns einfach, gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten an Ihrem Standort.

 


Ref-Vertikale-Windkraftanlage-17 Ref-Vertikale-Windkraftanlage-15 Ref-Vertikale-Windkraftanlage-10 Ref-Vertikale-Windkraftanlage-07 Ref-Vertikale-Windkraftanlage-03 Ref-Vertikale-Windkraftanlage-01